Osterbasteleien

Eigentlich wollten die Mütter von MiniMis besten Freundinnen und ich heute mit den drei Mädels zu einem Osterbastelkurs. Das Anmeldeprozedere war uns schließlich zu kompliziert, so dass wir beschlossen selbst eine kleine Kreativrunde zu starten. Als begeisterte Bastelmuddi war ich zuständig ein paar Ideen aussuchen, die wir dann umgesetzt haben mit den drei Dreijährigen. Wichtig war mir dabei besonders, dass es einfache Vorhaben waren, bei denen die Kinder ganz fix ein Resultat erzielen konnten.

1. Frühlingskranz aus Spitzenuntersetzer
Inspiration für diese Bastelei war der Kaffeefilterosterkranz auf Happy Hooligans.
Man benötigt:
– Pappteller
– kleine Spitzenuntersetzer (12 oder mehr pro Kranz, wenn man normale Pappteler nimmt)
– frühlingshafte Wasserfarben und Pinsel

Zur Vorbereitung habe ich die Mitte der Pappteller ausgeschnitten und in jeden mit der Nagelschere rundherum 12 kleine Kreuze eingeschnitten.
IMG_20150319_121656

Für jedes Kind habe ich eine Wasserschale, Pinsel und ein großes Tablett als Unterlage bereit gehalten. Bei den Farben habe ich eine kleine Vorauswahl aus dem Wasserfarbkasten getroffen. So konnten die Mädels untereinander die Farbplättchen tauschen. Gleichzeit war sichergestellt, dass wir nachher keine Kränze in reinem braun und schwarz haben.

IMG_20150319_121732 (1)

Die Kinder haben dann jeder zwölf Untersetzer angemalt. Das hat tatsächlich ganz gut geklappt. Sie haben es geschafft, dass die dünne Papierspitze auch bei großzügigem Wassergebrauch nicht kaputt gegangen ist. Anschließend habe ich die nassen Kreise ganz vorsichtig leicht angeföhnt, um sie schneller zu trocknen.

IMG_20150319_161134 (1)

Sind die Untersetzer halbwegs trocken, drückt man mit einem Finger in die Mitte und formt so nach unten eine Spitze, die man durch die Kreuze im Pappteller steckt. Noch ein Band dran – Und schon ist der Kranz fertig.

IMG_20150319_170231 (1)

Das MiniMi war beim Farbauftrag sehr zurückhaltend und bestand darauf, nur den inneren Kreis der Untersetzer anzumalen. Aber ihr zartes Ergebnis hat was, finde ich.

Noch zwei Variationsideen: Man könnte vorher die Pappteller anmalen oder direkt bunte Teller verwenden. Statt Pappuntersetzer eignen sich auch Kreise aus weißem Kaffeefilterpapier.

2. Gestreifte Pappostereier
Diese Idee dafür stammt ebenfalls aus den Tiefen des Internets.
Man benötigt:
– helles Tonpapier
– Klebeband, das sich von Papier entfernen lässt (Washitape, Maskingtape oder Malerkrepp)
– Wasservermalbare Buntstifte und Pinsel

Vorbereitend habe ich aus dem Tonpapier Eier ausgeschnitten und Muster aus Klebeband aufgeklebt.
IMG_20150319_121049 (1)

Die Kinder haben dann die Eier mit Buntstiften angemalt und die Farben anschließend mit Wasser vermalt. Auch bei den Stiften habe ich vorab die Auswahl auf eine halbwegs frühlingshafte Palette beschränkt.
IMG_20150319_121540

Die Wahl des MiniMi fiel dabei auf rot. Nur rot. Ist jetzt nicht ganz so bunt, wie ich erhofft hatte, aber nun ja: Geschmackssache. Ist ja schließlich ihre Bastelei.
IMG_20150319_161150

Sobald die Eier getrocknet sind, lässt sich das Klebeband abziehen und schon ist das Ei fertig. Hier zum Vergleich ein fertiges Ei und eines noch mit Klebeband:
IMG_20150319_170246

Besonders von den Eiern war das MiniMi ganz angetan. Ich habe noch ein paar Vorlagen übrig, die wir sicherlich in den nächsten Tagen bemalen werden. Mal sehen, was uns noch einfällt zu basteln und zu werkeln. Im Kühlschrank warten zum Beispiel schon ausgeblasene Eier. Ein paar Kleinigkeiten für die Osterkörbchen der Großeltern wollen auch noch kreiert werden.

Bastelt ihr auch mit den Kinder zu Ostern? Was macht ihr da so, und in welchem Alter?

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Osterbasteleien

  1. Pingback: Herbstbasteleien | frauzeitlos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s