Frau Zeitlos for Bundespräsident

Liebe Mitbürger,

hiermit bewerbe ich mich offiziell für das Amt der Bundespräsidentin.

Reden halten kann ich vermutlich ganz gut. Ich reise gerne in ferne Länder und mache bestimmt auch nach langen Flugreisen noch einen frischen Eindruck, wenn mich auf dem Flugfeld andere Staatsoberhäupter begrüßen. Aber all das ist ja fast nebensächlich.

Vorallem kann ich versprechen, dass die Probleme des jetzigen Amtsinhabers bei mir nicht auftreten werden: Ich habe keine reichen Freunde, die mir große Summen Geld leihen oder bei denen ich meinen Urlaub in tollen Ferienhäusern verbringen könnte.

Meine Finanzlage bringt auch keine Bank dazu, mir Kredite zu unfassbar günstigen Konditionen anzubieten. Ganz zu schweigen davon, dass ich zumindest das kleine Einmaleins der Pressearbeit beherrsche. Das heißt zum einen, dass ich nicht so dämlich wäre, Drohbotschaften auf Anrufbeantwortern zu hinterlassen. Ich würde aber auch nicht in Interviews von mir selbst in der dritten Person reden.

Zu guter Letzt habe ich noch einen tadellosen familiären Hintergrund zu bieten: Vor zwei Jahren habe ich meinen Mann geheiratet. Wir kennen uns seit 13 Jahren und erwarten gerade, ganz brav und ehelich, unser erstes Kind.

Kurzum: Die nächste Bundeversammlung darf sich gerne für mich entscheiden. Ich würde die Wahl annehmen.

Herzlichst,
Ihre Frau Zeitlos

P.S.: Vielleicht auch von Vorteil: Ich habe zwar keinen Dr. sondern nur einen B.A.. Dafür habe ich meine empirische Studienabschlussarbeit ganz alleine geschrieben.

Advertisements

4 Gedanken zu “Frau Zeitlos for Bundespräsident

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s