„Steigen Sie mal aus…

Es ist was passiert.“ Das ist kein Satz, den man gerne hört, wenn beim Ausparken jemand an die Fahrerscheibe klopft. Der klopfende Herr führte mich dann zu meiner Stoßstange: Die sah aus, als hätte jemand eine 10×10 cm große Adventskalender Türe nach innen eingedrückt – inklusive schöner Kratzer drumherum im braunen Neuwagenlack.
Eine halbe Stunde war ich auf dem Markt. In der Zwischenzeit hatte sich das Auto des Klopfers entschlossen, Handbremse Handbremse sein zu lassen und rückwärts in mein Heck zu rollen. Na ja, kann passieren. Wenigstens hat der Herr gewartet und schonmal die Polizei gerufen (auch wenn uns der kalte Nieselregen dazu gebracht hat, dann schließlich doch einfach nur unsere Daten auszutauschen.) Jetzt hat meine kleine Luzie halt erstmal eine neue Türe im Heck.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s