Ich hab die Nase voll.

Meine Nase treibt mich in den Wahnsinn mit ihrer Empfindlichkeit. So bald nur das kleinste moderige Küchengerüchlein an ihr vorbeiweht, versucht mein Mageninhalt wieder das Licht der Welt zu erblicken. Das ist mittlerweile schon ne richtige Psycho-Nummer geworden: Nur mit einem Tuch mit Zitronenöl vor dem Gesicht traue ich mich noch, die Küche zu betreten, geschweige denn, den Kühlschrank aufzumachen. Es würgt mich schon, wenn ich daran denke. Vorhin habe ich die ganzen Oberflächen in der Küche mit Essig abgewaschen und alles ausgemistet. Dann wollte ich den Müll runterbringen, aber der Mülleimergeruch hat mich wieder bezwungen. Das hat dann der Mann an meiner Seite übernommen. Er erbarmt sich auch gerade, räumt den Kühlschrank auf und wäscht ihn aus. Wär doch gelacht, wenn ich mir von meiner Nase auf selbiger rumtanzen lasse.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ich hab die Nase voll.

  1. Uäh, das hatte ich auch ganz extrem in der Phase! Ich wollte gar nicht mehr in die Küche gehen, weil da ALLES ekelhaft gerochen hat. Um den Müll hab ich wochenlang einen riesigen Bogen gemacht.
    Wünsche dir Glück, dass die Putzaktion Besserung bringt! 🙂

  2. Tröstlich zu hören, dass ich nicht alleine so Anwandlungen habe. Es ist etwas besser geworden: Der Mann bringt jeden Tag ganz fürsorglich den Müll runter und zündet ein Räucherstäbchen an, bevor ich nach Hause komme. Er kann das einfach nicht mit ansehen, wenn ich immer würgend ans Fenster oder auf den Balkon stürze (oder im Zweifelsfall zum Klo).
    Auf der Arbeit ist mein Büro aber auch direkt neben der Küche – und die Toilette ganz am anderen Ene des Flurs. Eine schöne Gelegenheit sich täglich in Selbstbeherrschung und -überwindung zu üben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s